Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Einlösung

1.  Einlösebedingungen

1.1 Die Einlösung Ihres Select Codes und Lieferung der von Ihnen bestellten Produkte richtet sich nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Bestellte Produkte können entweder Geschenkgutscheine oder digitale Prepaid-Codes sein, die von Dritten (den Kartenherausgebern) herausgegeben werden. Mit Bestellung eines Produktes begründen Sie gleichsam ein eigenes Rechtsverhältnis mit dem jeweiligen Kartenherausgeber, welches dessen eigenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihrer jeweils aktuellen Form unterliegt, die entweder in der Produktbeschreibung oder über einen Link innerhalb der Produktbeschreibung eingesehen werden können.

1.2 Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie Ihren Select Code einlösen und Ihre Bestellung an uns senden.  Sie können ihnen entnehmen, wer wir sind, wie wir Ihnen die Produkte zur Verfügung stellen, wie wir den Vertrag ändern oder beenden können, was zu tun ist, wenn es ein Problem gibt und andere wichtige Informationen.

 

2.  Wer wir sind und wie Sie uns erreichen können

2.1 Wir sind die Blackhawk Network Germany GmbH, eine Gesellschaft mit Sitz in Köln, Deutschland.  Unsere Handelsregisternummer beim Amtsgericht Köln lautet HRB 83111 und unser Firmensitz ist Gereonstr. 43-65, 50670 Köln.   

2.2 Unseren Kundendienst erreichen Sie per E-Mail unter einloesung@bhawk.de Für Anfragen können Sie auch das Kontaktformular auf unserer Internetseite nutzen. Wenn wir Sie kontaktieren müssen, werden Ihnen an die E-Mail-Adresse oder Postanschrift schreiben, die Sie uns in Ihrer Bestellung angegeben haben. 

2.3 In diesen AGB schließen die Begriffe "schreiben" oder "schriftlich" auch E-Mails ein. Die Begriffe "einlösen" oder "Einlösung" beziehen sich stets auf die Einlösung von Select Codes.

 

3.  Unser Vertrag mit Ihnen

3.1 Ihre Bestellung gilt als Angebot zum Vertragsschluss und wird für uns bindend, wenn wir Ihre Bestellung per E-Mail angenommen haben. Ein Vertrag zwischen Ihnen und uns kommt erst zum Zeitpunkt der Annahme zustande.  Wir weisen Ihrer Bestellung eine Bestellnummer zu, die wir Ihnen mit der Annahme Ihrer Bestellung mitteilen.

3.2 Unsere Produkte werden vorbehaltlich der Verfügbarkeit geliefert.  Leider können wir nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland Bestellungen von Ihnen annehmen und Produkte an Sie liefern. 

 

4.  Unsere Produkte

4.1 Die Abbildungen unserer Produkte auf unserer Website dienen der Veranschaulichung, und obwohl wir uns bemühen, die Farben korrekt darzustellen, können wir nicht garantieren, dass die Farbdarstellung Ihres Endgeräts die Farbe der Produkte genau wiedergibt.  Daher kann Ihr Produkt leicht von diesen Abbildungen abweichen. 

4.2 Wir behalten uns gelegentliche Änderungen an den Produkten vor, um Entwicklungen der relevanten Gesetze und regulatorischen Anforderungen, zu deren Einhaltung wir verpflichtet sind, zu berücksichtigen; um Produktänderungen durch die Kartenherausgeber umzusetzen; sowie um kleinere technische Anpassungen und Verbesserungen vorzunehmen, die Ihre Nutzung der Produkte nicht beeinträchtigen.  Wenn wir größere Änderungen vornehmen müssen, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen ein gleichwertiges Ersatzprodukt anbieten.

4.3 Die von uns angebotenen Geschenkgutscheine und digitalen Prepaid-Codes können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden. Das Weitere entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kartenherausgeber.

4.4 Die Guthaben auf Geschenkkarten oder digitalen Codes sind in der Regel nicht versichert.  In dem unwahrscheinlichen Fall, dass der Kartenherausgeber zahlungsunfähig wird, können nichteingelöste Prepaid-Guthaben ggf. verfallen.

4.5 Alle Geschenkgutscheine und digitalen Prepaid-Codes haben eine bestimmte Gültigkeitsdauer.  Nach Ablauf dieses Zeitraumes werden die Geschenkgutscheine und digitalen Prepaid-Codes ungültig und können nicht mehr eingelöst werden.  Eine Erstattung abgelaufener nicht eingelöster Guthaben ist nicht möglich.

 

 

5.  Wie wir Ihnen die Produkte liefern werden

5.1 Für die Zustellung der Geschenkgutscheine an die von Ihnen angegebene Adresse, die bei einem physischen Geschenkgutschein in der Regel per Post erfolgt, fallen keine zusätzlichen Kosten an.  Wir sind bestrebt, Ihr Produkt so schnell wie möglich an Sie zu liefern, spätestens jedoch innerhalb von fünf (5) Werktagen nach Annahme Ihrer Bestellung im Falle eines physischen Geschenkgutscheins, bzw innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Stunden nach Ablauf des Tages der Annahme Ihrer Bestellung im Falle eines digitalen Prepaid-Codes.

5.2 Sobald Sie Ihren Select Code eingelöst und die Bestätigung der Bestellung von uns erhalten haben, beschränkt sich unsere Leistungspflicht auf das für Sie reservierte Produkt. Gefahrübergang erfolgt mit Lieferung an Sie. 

5.3 Teillieferungen sind zulässig, soweit sie Ihnen zumutbar sind.

5.4 Sie sind allein verantwortlich für die Prüfung der gelieferten Produkte und müssen uns innerhalb von 48 Stunden nach Eingang der Lieferung per E-Mail oder Telefon kontaktieren, wenn die von Ihnen erhaltenen Produkte falsch, beschädigt oder fehlerhaft sind und/oder andere Lieferabweichungen aufweisen. Sofern wir das Problem nicht lösen können, sind alle falschen, beschädigten oder fehlerhaften Produkte so schnell wie möglich an uns zurückzusenden.  Sie sind für den sicheren Rückversand bis zu uns verantwortlich, wir empfehlen den Versand per eingeschriebenem Brief.  Sobald wir die zurückgesendeten Produkte von Ihnen erhalten haben, liefern wir Ihnen ein gleichwertiges Ersatzprodukt.

5.5 Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust von Produkten oder Verzögerungen bei der Lieferung, die auf Grund von falschen oder unvollständigen Informationen durch Sie eintreten.

5.6 Wenn Sie uns korrekte und vollständige Informationen gegeben haben, aber die von Ihnen bestellten Produkte nicht erhalten, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden Ihnen ein gleichwertiges Ersatzprodukt liefern.  Wir empfehlen, dass Sie mindestens zehn (10) Werktage ab dem Datum der Bestellung des Produkts warten, bevor Sie eine Nachlieferung anfordern.   Sofern wir über den Kartenherausgeber die Möglichkeit haben, das Guthaben des nicht erhaltenen Originalprodukts auf das Ersatzprodukt umzuschreiben, können Sie das Original-Produkt vernichten, falls es später noch geliefert wird. Sofern wir diese Möglichkeit jedoch nicht haben, sind Sie verpflichtet, das später eintreffende Originalprodukt umgehend an uns zurücksenden.

5.7 Wir haften nicht für Verzug durch Ereignisse, die wir nicht zu vertreten haben. Verzug tritt nicht ohne vorherige schriftliche Mahnung ein. 

 

6. Aussetzung des Vertrags

Wir behalten uns vor, die Die Verfügbarkeit des Einlöse-Shops und/oder die Auslieferung bereits bestellter Produkts vorübergehend aussetzen bzw. zu unterbrechen, um a) technische Probleme zu beheben oder kleinere technische Änderungen vorzunehmen, b) das Produkt an die Änderungen der einschlägigen Gesetze und behördlichen Anforderungen anzupassen und c) sonstige Änderungen am Produkt vorzunehmen.

 

7. Bezahlung

7.1 Sie können die von Ihnen bestellten Produkte ausschließlich durch Einlösen eines Select-Codes bezahlen, welcher Ihnen von einem Dritten zur Verfügung gestellt wurde, der den Code zuvor von uns gekauft hat.

7.2 Select-Codes haben eine begrenzte Gültigkeitsdauer, wie mit dem jeweiligen Käufer vereinbart. Abgelaufene Select-Codes können nicht mehr zur Bezahlung von Produkten verwendet werden und werden nicht erstattet.

7.3 Sie können mehrere Produkte mit einem Select Code kaufen, vorausgesetzt, die Summe ihrer Preise entspricht dem Nennwert Ihres Select Codes. Sie können einen Select Code jedoch nicht teilweise einlösen; jeder Select Code muss innerhalb einer Bestellung für Produkt(e) eingelöst werden, deren Preis(e) dem Nennwert des Select Codes entspricht.

 

8. Widerrufsrecht für Verbraucher

8.1 Sofern Sie als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB bestellen, d.h. den Vertrag nicht zu einem Zweck abschließen, der Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, steht Ihnen ein 14 tägiges Recht zum Widerruf Ihrer Vertragserklärung zu. Über die näheren Einzelheiten hierzu werden Sie vor Abschluss der Bestellung belehrt.

8.2 In Bezug auf digitale Gutscheincodes, die sich nicht auf einem körperlichen Datenträger befinden, erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, wenn wir mit Ihrer Zustimmung mit der Ausführung des Vertrages, also der digitalen Übertragung des Gutscheincodes, vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen, Sie über das vorzeitige Erlöschen informiert, und Sie dieses bestätigt haben. Wir weisen darauf hin, dass wir den Vertragsschluss von der vorgenannten Zustimmung und Bestätigung abhängig machen können.

 

9.  Probleme und Beschwerden

9.1 Bei Fragen oder Beschwerden zu den Produkten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter shop@bhawk.de Für Anfragen können Sie auch das Kontaktformular auf unserer Internetseite nutzen.

9.2 Die Europäische Kommission bietet eine Plattform für die Online-Streitbeilegung (OS), die unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu finden ist.

9.3 Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren einer Verbraucherschutzstelle teil und sind dazu auch nicht verpflichtet.

 

10. Unsere Verantwortung für Verluste oder Schäden, die Ihnen entstehen.

10.1 Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung durch uns beruhen, haften wir unbeschränkt. Bei den übrigen Haftungsansprüchen haften wir unbeschränkt nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Für einfache Fahrlässigkeit haften wir nicht, es sei denn, dass eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Kardinalpflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung die andere Vertragspartei regelmäßig vertraut. Bei der fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht ist die Haftung beschränkt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

10.2 Wir liefern unsere Produkte ausschließlich für den häuslichen und privaten Gebrauch.  Wenn Sie die Produkte für kommerzielle, geschäftliche oder Weiterverkaufszwecke verwenden, haften wir Ihnen gegenüber in keinem Fall für entgangenen Gewinn, Geschäftsverlust, Betriebsunterbrechung oder Verlust von Geschäftsmöglichkeiten.

10.3 Wir können unsere Rechte und Pflichten aus diesen Bedingungen auf eine andere Organisation übertragen.  Sie können Ihre Rechte oder Pflichten aus diesen Bedingungen nur dann auf eine andere Person übertragen, wenn wir dem schriftlich zustimmen.

10.4 Dieser Vertrag kommt ausschließlich zwischen Ihnen und uns zustande. Dritte haben keine Anspruche aus diesem Vertrag und sind nicht zur Durchzusetzung von Ansprüchen aus diesem Vertrag berechtigt.

10.5 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die AGB im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorgaben.

 

10.6 Diese Bedingungen unterliegen dem deutschen Recht unter Ausschluss seiner Verweisungen auf das Internationale Privatrecht. 

 

Stand 08/2020